2. Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) – ein sicheres, fertiges Produkt?

Nein, weil individuelle Applikationen auch individuelle Lösungen erfordern...

Applikationen zum Be- und Entladen beispielsweise brauchen zusätzliche Module wie Greifer – eventuell sogar mit taktiler Haut. Sie wiederum sorgen gleichzeitig für die notwendige Sicherheit.Sie sehen, von der Beratung, über die Integration bis zur technischen Umsetzung gilt es unterschiedliche Anforderungen je nach Applikation zu berücksichtigen. Darauf sind wir als „der Integrator für Leichtbauroboter und MRK-Systeme“ spezialisiert.