Kollisionsschutz

Für kollaborative Greifaufgaben gibt es den kollaborativen Greifer von FAUDE. Dieses System besteht aus einem Standard-Parallel-Greifer, der durch seine hohe Verfügbarkeit und lange Lebensdauer hervorsticht. Ebenso enthält er einen Kollisionsschutz mit sphärischer Lagerung, die bei Kollision in allen Richtungen nachgiebig ist und den Roboter sofort anhält. Die Auslösekraft ist stufenlos einstellbar. 

Durch den Einsatz von Kunststoff hat das System nur 900 g Gesamtgewicht, wodurch eine geringere Verletzungsgefahr besteht. Durch den Einsatz des Laserformrings PA6 mit großen Radien entstehen keine scharfen oder spitzigen Kanten. Die integrierte Luftführung stellt sicher, dass von außen keine störenden Schläuche verbaut werden müssen.

Kollisionsschutz für Elektro-2-Finger Greifer

  • Highlight: Kollisionsschutz inkl. Auswerteelektronik
  • Kollisionsschutz bestehend aus sphärischem Luft-Lager
  • Roboterflanschadapter, somit direkt an Achse 6 des UR-Roboters zu montieren
  • Sonderflansch für Elektro-2-Finger-Greifer
  • Kollision mit Druckauswerteeinheit ermitteln und Roboter sofort stoppen
  • maximal 1 kg Traglast